DSC_0700Web.jpg

Nachhaltiger Bau in Fronarbeit

Die Biberburg Baugruppe führt in unzähligen Stunden Fronarbeit die meisten Arbeiten allein aus. Erfreuliche Unterstützung erfährt sie aber durch verschiedenste Menschen aus dem einheimischen Gewerbe, die ihr Wissen, ihr Material oder auch beides oftmals unentgeltlich zur Verfügung stellen.

Die Verwendung von regionalen und natürlichen Ressourcen ist selbstverständlich, stammen doch 90% der verwendeten Materialien aus dem Umkreis von 20 km. Ebenso wird auf Minergie-Standard, nachhaltigen Energiebezug und Wiederverwertbarkeit der Baumaterialien geachtet.

  Fundament aus ausrangierten Krangegengewichten und Steinblöcken
  Boden Holzelementbau
  Tragkonstruktion Rundholzbau
  Dach Holzelementbau
  Das Holz stammt ausschliesslich aus umliegenden Gemeinden
  Die Energie für den Betrieb wird ausschliesslich aus diesen vier Elementen gewonnen
  Stromerzeugung aus Wasserkraftwerk
  Warmwasser und Heizung aus Sonnenenergie
  Abwärme und Erdwärmenutzung mit kontrollierter Lüftung
  Holzofen mit Wärmetauscher zur Unterstützung der Solaranlage für Heizung und Warmwasser